Hinweis auf das Buch "Working Class" von Julia Friedrichs

Geschrieben von Wolfgang Gerlach am . Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Kollegen*innen,

zur Zeit lese ich gerade das Buch "Working Class", geschrieben von der Autorin Julia Friedrichs.

Frau Friedrichs, eine mit zahlreichen Auszeichnungen versehene Journalistin, berichtet in beeindruckender Art von einer Generation arbeitenden Menschen, die unter uns leben,die jünger als 45 Jahre alt sind und die befürchten müssen im Alter arm zu sein. julia friedrichs working classGeprägt auch von den Geschehnissen während der Corona Pandemie musste sie feststellen, dass viele Arbeitnehmer*innen  in den "systemrelevanten Berufen" immer noch mit schlechten Arbeitsbedingungen und fehlendem Respekt konfrontiert sind und deren monatliche Einkommen zu einem großen Teil nicht zum Leben reichen.

Es zeigt sich, dass der Umgang im miteinander  und die Aufmerksamkeit für einander sich dringend verbessern muss.

 

Unser Newsletter

unterstützt durch

480 89 sparda

unterstützt durch

DEVK Versicherungen