Skip to main content

Sufragette - der Kampf um Frauenrechte packend inszeniert

Sehenswert - ein Muss - leider nur in den Programmkinos

Ein packender Film über den Kampf der Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts vor allen Dingen in Großbritannien für das Wahlrecht und die Gleichstellung der Frauen. Im allgemeinen Bewusstsein sind sie nicht mehr als ein Klischee, dabei war ihr Kampf leidenschaftlich und verlustreich. Der Film erzählt die Geschichte der jungen Maude die als Wäscherin in London ihren Überlebenskampf führt und mehr oder weniger zufällig mit den Aktivistinnen in Kontakt kommt. Die Verluste der Protagonistinnen werden nicht melodramatisch verklärt, sondern machen deutlich, mit welchen Mitteln sich das bestehende politische System gegen die emanzipatorische Bewegung zur Wehr gesetzt hat. In einigen Staaten führen Frauen diesen Kampf um ein Grundrecht immer noch. So erzählt SUFRAGETTE eine noch immer aktuelle Geschichte.

 

  • Aufrufe: 1970