Skip to main content

Nationalismus ist keine Alternative - kommt alle am 02. Dezember nach Hannover

EVG-Resolution: Nationalismus ist keine Alternative

Die Delegierten des Zweiten Ordentlichen Gewerkschaftstages der EVG haben in einer Resolution deutlich gemacht, dass Nationalismus für sie keine Alternative ist.  

„Der Gewerkschaftstag der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft steht an der Seite von Geflüchteten und von allen, die rassistisch, sexistisch oder aus Gründen ihrer Religionszugehörigkeit diskriminiert und bedroht werden“, heißt es in dem Resolutionstext. 

Der Gewerkschaftstag der EVG mache deshalb insbesondere der AfD deutlich, dass es nach wie vor keinen Raum für rassistische Hetze und menschenverachtende Positionen geben werde. 

Gleichzeitig riefen die Delegierten alle EVG-Mitglieder zum gemeinsamen und friedlichen Protest auf.

Die nächste Gelegenheit dazu ergebe sich am 2. Dezember 2017 in Hannover.

Dort soll es anlässlich des Bundesparteitags der AfD eine eindrucksvolle Protestveranstaltung unter dem Motto „Bunt und solidarisch gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus“ geben.

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

Vorstandsbereich Vorsitzender

Uwe Reitz

 

  • Aufrufe: 1675