Skip to main content

Minikreuzfahrt von Mölln nach Bergedorf

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

eine Kreuzfahrt der besonderen Art konnten 85 Mitglieder der Ortssenioren Hamburg am 23. Mai 2019 erleben. Nachdem seit Jahresbeginn von Monat zu Monat in den Mitgliederversammlungen interessante Themen in "schweißtreibenden Sitzungen" vorbereitet und von guten Referenten vorgetragen worden sind, konnte jetzt die Phase der "Sommerpause" eingeläutet werden.

Von Hamburg Bergedorf aus ging es mit dem Bus nach Mölln. Dort angekommen, "enterten" wir das Schiff "Serrahn Queen" der Bergedorfer Schifffahrtslinie, und eine imposante Talfahrt ab dem Möllner Hafen in Richtung zurück nach Hamburg Bergedorf begann. Herzlich begrüßt wurden wir vom Kapitän mit einer gehörigen Portion Seemannsgarn und die Seemanschaft überraschte uns gleich danach mit einem leckeren Frühstücksbuffet. Mit sachkundigen Erläuterungen zum Routenverlauf versehen, konnten wir es uns bei herrlichem Frühlingswetter, unterbrochen durch ein wiederum reichhaltiges Mittagsbüffet, auf dem Sonnendeck oder unter Deck gut gehen lassen. Da wir ja zu Tal, sprich mit unserem Schiff abwärts einige Höhenmeter zu überbrücken hatten, wurden wir auch immer wieder mit dem Ein-/Ausschleusen konfrontiert. Das bedeutet, das Schiff schleuseneinfahrtschleuseneinfahrtläuft vom Oberwasser kommend durch das offene Obertor in die Schleusenkammer ein, und hinter dem Schiff schließt sich das Obertor. Danach werden Schieber unter dem Untertor geöffnet, sodass das Wasser aus der Schleusenkammer in das Unterwasser abfließen kann. Hat der Wasserstand der Schleusenkammer das Niveau des Unterwassers erreicht, öffnet sich das Untertor und die Fahrt kann fortgesetzt schleusenausfahrtschleusenausfahrtwerden. Der weitere Reiseverlauf führte uns dann vorbei an den Fachwerkhäusern Lauenburgs,  einer Vielzahl geschichtsträchtiger Ortschaften zurück nach Hamburg Bergedorf, wo wir gegen 18:00 Uhr wieder festen Boden unter den Füßen hatten. Eine rundherum gelungene durch Joachim organisierte Kreuzfahrt ging zu Ende.

 

 

  • Aufrufe: 3598