Skip to main content

Hamburger EVG-Senioren rüsten auf

H&RHorst & RubyAls äußerst erfolgreich erwies sich die Aufrüstung der Abteilung >> Nicolausi-, Jahresend- und Weihnachtsfeiern << im Himmel über Hammerbrook. Die EVG-Senioren tauschten konsequent das  Personal gegen neue, hochmotivierte Servicekräfte. Mit eigenen Ideen und viel Einsatzfreude gab unser neuer Chefnicolaus mit seinen vier gleichberechtigten Partnern der Feier ein frisches Gesicht. Immerhin, 53 Seniorinnen und Senioren hatten den Weg zu uns gefunden und harrten der Dinge, die da kommen sollten. Der Anfang wie immer, nur hübscher: die Tische tannengrün geschmückt, brennende Kerzen und bunte Teller mit Naschkram, wie in Kindertagen. Die Kaffeetassen neben den Kuchenplatten, ein paar Worte zur Begüßung. Der Mann am Klavier, unser Gerd, spielt sein Akkordeon.

Doch dann, das Glöcklein schellt, das Licht geht aus, die Zipfelmützer steh`n im Haus. Den Korb mit Losen in der Hand, so gehen sie  und bieten jedem, so er will, 2 Lose an, nur 2, denn ihre kleine Tombola, sie ist nun mal für jeden da. Der Ghettoblaster spielt ganz leise eine schnulzig Christmasweise und dann ist Schluss. Das Licht geht an, Die Runde macht ein Appelpunsch, ganz nach Wunsch
Und weiter gehts  mit der Gewinnausschüttung aller kleinen Kleinigkeiten.  DieTasche selbst, für sich allein schon ein Gewinn, hält ein Präsent bereit und alle freuen sich. Nur Alfred muß sich mit den Anderen freuen, er hatte 2x nix.

Als es anfängt zu dunken, kommt der Schlachter herein: "es ist angerichtet, ich bin soweit".Schnell bildet sich eine Schlange vor seinem Tisch und Scheibe für Scheibe säbelt er aus seinem kleinen Schwein. Die Zutaten nimmt jeder sich selber und jeder sucht sich seinen Platz. Am Ende schaut Zufriedenheit in unsere Runde. Dann gehen die Ersten und dann noch ein paar, doch längst nicht alle. Die Alle geh`n erst sehr viel später, sanft aus der Tür geschoben von den Zipfelmützern.Das haben sie gut gemacht, das dürfen sie wieder machen. Dankeschön !

[widgetkit id=46]

Text: Siggi P,  Bildredakteur: Wolfgang G

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Aufrufe: 2010