Skip to main content

Das digitale Erbe regeln

Liebe Kolleginnen,                                                                               digitales erbe          
liebe Kollegen,

es gibt kaum noch Lebensbereiche, in denen das Internet keine Rolle spielt, auch für viele Seniorinnen und Senioren. Da ist es nicht immer ganz leicht, den Überblick über dessen Nutzung zu behalten. Jeder Internetnutzer sollte sich rechtzeitig mit der Frage beschäftigen, was nach dem Tod mit ihren digitalen Daten geschehen soll. Über 90% aller Nutzer haben sich  weder mit der Frage "Was passiert mit dem digitalen Erbe" beschäftigt und nur 5% haben diesen Nachlass geregelt. Viele würden es gerne regeln, aber wie ???
Die Hinterbliebenen erhalten ohne eine spezielle Regelung nur von ganz wenigen Anbietern einen Zugang zu den Daten. Meistens ist nur eine Löschung des Kontos möglich. Eine gesetzliche Regelung zum Umgang mit dem digitalen Nachlass gibt es noch nicht.

Was ist also zu tun?

Jeder Nutzer sollte schriftlich über eine Vollmacht oder ein Testament festhalten, wie und durch wen nach seinem  Tod diese digitalen Daten verwaltet werden. 
Zunächst sollte sich der Nutzer eine Überblick über Online Konten, Mail Konten und Zugänge zu Social Media Konten machen. Am besten wird eine Übersichtsliste der bestehenden Konten, Benutzernamen und Passwörter erstellt. Diese Liste kann dann verschlossen in einem Umschlag oder auf einem USB-Stick verschlüsselt oder, mit Passwort gesichert, abgespeichert werden. Beides sollte dann an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Aber Achtung, die Auflistung muss fortlaufend aktualisiert und ergänzt werden.
Ratsam ist es, dann einen digitalen Bevollmächtigten zu bestimmen. Dafür wird ihm eine Vollmacht "Geltung über den Tod" hinaus ausgehändigt oder für ihn bei den Erben hinterlegt.Sie muss handschriftlich verfasst und mit Datum und Unterschrift versehen werden. Der digitale Nachlassverwalter kann dann unabhängig vom Willen der Erben tätig werden. In der Vollmacht oder dem Testament sind detaillierte Regelungen zu treffen, was mit den Daten im Einzelnen geschehen soll.

Weitere Informationen findet ihr unter:
www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Neun-von-Zehn-Internetnutzern-haben-ihren-digitalen-Nachlass-nicht-geregelt.html

 

  • Aufrufe: 2008